Das Vakuum ist nicht leer

Ich bin Freie Energie und Du bist es auch

Nur durch Singularität kommen wir in den Bewusstseinssprung

1/3 Durch Raumenergie in eine neue Zukunft

Ist Energieproblem der Menschheit lösbar?
Ja! Es ist schon längst gelöst, seit ca. hundert Jahren. Die Lösung heißt Raumenergie, auch Vakuumfeldenergie. Funktionierende Raumenergie-Motoren gibt es auch schon. Aber aber das Wissen ist nicht weit verbreitet.

2/3  Ich bin Freie Energie und Du bist es auch

Hier wird ein wissenschaftlicher Grundlagenbeweis vorgestellt, daß die Vakuum-Energie in klassische mechanische Energie gewandelt werden kann. Diese Arbeiten der Vakuum-Forschung wurden an derjenigen Universität ausgeführt, die nach dem ältesten deutschen Vakuum-Pionier benannt ist, an der Otto-von-Guericke-Universität in Magdeburg.

3/3 Verlange saubere Energie und Dein Bewusstsein wird sich verändern

Um die Menschen mit Energie zu versorgen, braucht man leistungsfähgie Raumenergie-Motoren. Die Entwicklung eines solchen Motors wird von den physikalischen Grundlagen bis hin zur fertigen Konstruktionsskizze hier vorgestellt. Die Maschine ist etwa so groß wir ein Laserdrucker und liefert ca. ein halbes bis ein Kilowatt – ohne Umweltschäden, kostenfrei, gesundheitlich unbedenklich. Das Energieproblem der Menschheit ist gelöst.

Prof. Dr. rer. nat C. Turtur erläutert, wie die von ihm vorgestellte Raumenergie technisch und wirtschaftlich nutzbar gemacht werden kann.

Lass uns gemeinsam weiter gehen und verbreite das Wissen!!!

Sag ja und zeig dass Du das Zeug für das Superbewusstsein hast! Setz Dich hier und jetzt im Goldständer Experiment ein. Es ist soooo einfach. 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s