Volksabstimmung wird es niemals geben

Warum Unverantwortlichkeit praktiziert wird

Durch das Postliminiium des Art. 7, des 2 + 4 Vertrages beendeten die Alliierten die oberste Gewalt und Gebietshoheit in Bezug auf Deutschland. Die Staatsgewalt liegt demnach wieder in dem noch nicht handlungsfähigen Deutschland, vor allen Dingen aber in seinen Bürgern siehe Art. 116 GG, in seinen Souveränen. Denn alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Die Herstellung der Handlungsfähigkeit Deutschlands mit einer Verfassung, die auch Auftrag des 2+4 Vertrages war, wurde bis jetzt von der Bundesrepublik von Deutschland (Neu) hintertrieben und blockiert. Nach §37 PartG in Verbindung mit der Nichtanwendbarkeit des §54 BGB sind Parteien in der Bundesrepublik nicht rechts-, prozess-, und parteifähig, also unmündig und unverantwortlich wie die Bundesrepublik selbst. Von diesen unverantwortlichen Parteien wird die Bundesrepublik von Deutschland mit unverantwortlichen Gesetzen gesteuert und die Richter von dieser Unverantwortlichkeit in den Richterwahlausschüssen gewählt und vereidigt. Die Verwaltung ist in Folge der Unverantwortlichkeit offenkundig ebenfalls unverantwortlich organisiert und nichtig legitimiert. Das gilt auch für das Bundesverfassungsgericht und Personal, sowie für die Verfassungsorgane. Von oben nach unten wird Unverantwortlichkeit praktiziert. Hochgeladen von  am 01.03.2012

Feststellung zur Lage

Jeder Mensch, welcher folgende Sachverhalte erfüllt, dient gewollt oder ungewollt nur den Interessen des Kapitäns Herr Tothschild/ dessen Weltbankenimperium der City of London/ Wall Street/ Brüssel und allen Zweigstellen und Unterorganisationen der Machtpyramide:

1. Verschweigen der deutschen Frage und die damit verbundene Klärung der doppelt gleichgeschalteten Staatsangehörigkeit *DEUTSCH* 1934/2010/ mit 1913

2. Akzeptanz der offizielle Darstellung des 11. September 2001

3. Akzeptanz der Klimalüge/ = C02 Handel für die Neue Welt Ordnung

4. Wer aus Unkenntnis oder Kenntnis das Gesamtsystem nur reformieren, aber nicht grundsätzlich verändern will. (z. B. die global gesteuerte Protestbewegungen als auch *nationale* Organisationen wie z. B. die NPD, DVU, diverse KRR usw.)

4.1. Dazu gehört auch die gegenwärtige Forderung nach einer neuen Verfassung, obwohl das Grundgesetz Artikel 146 ausdrücklich keine neue Verfassung fordert!
Das GG basiert nur auf der gegenwärtig stillschweigende Weimarer Verfassung und verlangt juristisch als erstes die Wiedereinsetzung derselben!

Jeder von uns ist nur das heimatlos- entrechtete Personal einer BRD/EU nach doppelt gleichgeschaltete Staatsangehörigkeit: *DEUTSCH/ DEUTSCH SEIN* von 1934/2010 mit RuStAG 1913:
(Siehe BRD Personalausweis: Staatsangehörigkeit *DEUTSCH* laut (R=)StAG vom 05.02.1934 + Neues Staatsrecht 1934 + Kopie von einen Ausweis aus dem 3. Reich *DEUTSCH* auf www.gg146.de)

Jeder Deutsche ist seit der Gleichschaltung der RuStAG (RoderStAG) vom 22. Juli 1913 ab dem 05.02. 1934 offiziell heimatlos, hat nur noch Auslandstatus, ist juristische Person und ist damit völlig entrechtet und entmachtet!
(Die BRD – Staatsangehörigkeitsausweis *DEUTSCHER STAATSANGEHÖRIGER* (Kosten 25€) = bekommen die Heimatlosen Deutschen u. a. daher auch im für sie zuständigen AUSLÄNDERAMT!)

Entrechtete haben keine Stimme! Darum ist jede gesellschaftspolitische Betätigung/ Protest von vornherein völlig wirkungslos! Es ist in daher wirkungslos welche Papiere man sich zulegt, vorweist, einseitige Erklärungen abgibt bzw. welche Meinungen man hat, ob man protestiert, Parteien oder Organisationen im System gründet und betreibt.

Ändert sich Ihr Euren Personalstatus= Staatsangehörigkeit *DEUTSCH*, ändert sich das System!

Erst nach Wiederherstellung der persönlichen Rechtsfähigkeit jedes Einzelnen bzgl. der Staatsangehörigkeitsfrage *DEUTSCH* (Neues Staatsrecht 1934) kann als nächster Schritt die Klärung der Verfassung erfolgen.
Alle weiteren Probleme klären sich dann wie im Selbstgang:
Wiederherstellung der Handlungsfähigkeit des rechtsfähigen deutschen Rechtstaates:
Das Deutsche Reich existiert und ist mangels Organisation nicht handlungsfähig (OVG Karlsruhe BVG von 1973 Urteil 31.07.1973, BVerfGE 35, S. 1 ƒ, BVerfG 2266 [277], BVerfG 3288 [319 f.], BVerfG 585 [126], BVerfG 6309 [336, 363]).

Der Weltfriedensvertrag zwischen den deutschen Rechtstaat und mind. 51 Nationen:
Das Ende des Weltkrieges mit Aufhebung der Feindstaatenklausel der UNO.
Der Austritt aus der privatwirtschaftlichen Wirtschaft- und Handelsorganisation Europäische Union (EU),
die Auflösung der angloamerikanischen Militärorganisation NATO,
= Eine lebenswerte Zukunft in Frieden und Freiheit für alle Völker!

Die positive Veränderung fängt bei jeden Einzelnen von uns an!
Studieren Sie daher die Fakten, Dokumente & Beweise! Beginnen Sie jetzt konkret ihren eigenen Personenstand/ Staatsanghörigkeit *DEUTSCH* zu verändern!

Schritt 1 zur Beendigung Ihrer Heimatlosigkeit, Rechtlosigkeit/ Entmündigung = Wiederherstellung aller Rechte und der Welt – Friedensvertrag: Die BEURKUNDUNG zur Nutzung des Artikel 146 GG auf Basis vom Artikel 139 GG(Entnazifizierung).

Beweise/ Dokumente / Infostrecken:

http://vulder.com/stag/

Wichtiger Webseitenverweis mit Lösungsschritt 1:

www.gg146.de

Advertisements

5 Kommentare zu “Volksabstimmung wird es niemals geben

  1. Es wäre angebracht, wenn man einen „Leitfaden“ für die Wiedererlangung der persönlichen Souveränität irgendwo finden könnte.

    Ich habe seit 2010 keinen gültigen „Personal“-ausweis, (will auch keinen neuen beantragen) möchte aber gerne einen gültigen Personenausweis mit rechtlich einwandfreier „deutscher Staatsbürgerschaft“ haben/beantragen.

    Kann hier jemand Auskunft geben, oder Quellenhinweise, wie und wo ich dies erlangen könnte ?

    LG

  2. Warum Neudeutschland? Das ist ein Verein, nicht mehr und nicht weniger. Ich wüßte nicht, dass die irgendwelche Rechte diesbezüglich Personenausweise hätten.

    Mensch Leute, fangt an, selbst mal nachzudenken.

    Und wer ist schon ernstzunehmen, wenn einer mit der BRD kungelt?

  3. Bezüglich Verfassung:
    Vorsicht, wenn nun hinter den pol. Kulissen an einer „neuen Verfassung“ gestrickt wird, die uns dann als Nonplusultra verkauft wird. Oder auch die aus 1919.

    Es gibt für das deutsche Volk eine GÜLTIGE Verfassung, die als einzige auch vom deutschen Volk abgesegnet wurde: das ist die Paulskirchenverfassung (PKV) aus 1848/1849

    Alles andere führt uns weiterhin auf das Alliierten- & Vasallenglatteis – auch die Verf. aus 1919, denn da war gerade der WK I zuende….
    Aufgemerkt: seit dem WK I leben wir immer noch im Kriegszustand.

    Zum Personenstand der Deutschen: § 1 RuStag aus 1913!!!
    Darauf und auf §§ 1, 677 aus BGB (1900) aufbauen!

    http://derhonigmannsagt.wordpress.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s