Amazonenbrüste, alte Götter und das Ende des Bösen

Advertisements

Die neue Gehirn Agenda

Ein ehrgeiziges Denkmuster Projekt – Made in Israel

Das Edmond und und das Lily Safra Center für Gehirn Wissenschaften – an der hebräischen Universität von Jerusalem.

Wenn die Hyperkommunikation in uns wieder erwacht, wird alles anders…

kulturelle Evolution

Was der Mensch tun muss, damit er in das neue Zeitalter überhaupt eintreten kann.

Die Hyperkommunikation in der Natur macht es uns vor

Teil 1/4

Wir müssen kommunizieren und handeln wie die Raben

Teil 2/4

Raben – sie sind schlauer als Affen

Teil 3/4

Lernprozess und kognitive Entwicklung

Teil 4/4

Genialität und Erinnerungsvermögen

 

 


Geld verdirbt den Charakter

Manipulation und Verblendung

Wenn wir bei den Banken alle Schulden haben, ist das schlecht. Doch wenn wir alle Millionäre wären, hätte das Geld keinen Wert. Wäre das nicht ein Grund es abzuschaffen?

Der Bewusstseinssprung und sein offenes Geheimnis

Wissen für Goldständer Freunde

Du und Dein Gefühl „getrennt zu sein“ – Wir alle stecken in der falschen Simulation

 

2012 und die Bedrohung der Erde

Wie sich ein fremder Planet mit Masse „in uns selbst“ bemerkbar macht!

Der Bauplan Ihres Immunsystem wird es verraten

Haut, Magensäure, Muskulatur. Dies sind alles Teile und Elemente ihres Körpers, aber noch viel mehr sind es Teile ihres sehbaren und fühlbaren Immunsystems. Diese benötigen wir um Eindringlinge, wie Bakterien und Viren fernzuhalten. Darüber hinaus haben wir aber auch ein Abwehrsystem direkt in unseren Zellen. Jede Körperzelle besitzt in diesem Sinne ihr „eigenes Abwehrsystem“. Das muss der Mensch nach seiner Evolution auch tatsächlich besitzen, da sonst jedes Mikroorganismus-System unsere Zelle „besetzt“ werden könnte. Immunzellen kümmern sich demnach um die reine Abwehr von solchen Besetzer-Attacken.

Unterschiedliche Formen der Immunzellen

Es gibt unterschiedliche Formen von Immunzellen. Erstens: das angeborene Immunsystem, sowie zweitens das adaptives Immunsystem (adaptiv heißt anpassend). Das angeborene Immunsystem kann Bakterien und Viren bereits innerhalb von Sekunden, sowie Minuten erkennen und Botenstoffe gegen den Feind ausssenden. Kurz gesagt: Wenn wir dieses angeborene Immunsystem nicht hätten, wären wir in keinster Form fähig zu überleben. Das natürlich angeborene Immunsystem besteht darüber hinaus aus drei Komponenten. Erstens: Die zelluläre Abwehr (Fremdlinge werden erkannt und zerstört), zweite Komponente (Produktion von Peptiden und Proteinen zur Abwehr). Peptide sind in diesem Sinne keine echten Antikörper, besizten aber eine ähnliche Funktion. D. h. sie setzen sich in die Zelle des Bakteriums und zerstören es von innen.  Dritte Komponente: die chemische Zerstörung der fremden Zelle durch das natürliche Immunsystem. Das angeborene Immunsystem „moblisiert“ darüber hinaus das adaptive (anpassende) Immunsystem. Das anpassende Immunsystem ist in ihrem Körper zuständig für die Herstellung von Antikörpern in sogenannte B und T Zellen. Man braucht diese um gewisse fremdartige Bakterien zu bekämpfen.

Adaptive Immunsystem

Es ist unter allen Immunsystemen das schlaueste. Es hat sozusagen Gehirn, bzw. Gedächtnis, um ein wandelndes Bakterium  immer wieder zu enttarnen und zu bekämpfen. Wenn sie zum Beispiel eine Erkältung erfolgreich hinter sich gebracht haben, und kurze Zeit drauf dem gleichen Baktrium ausgesetzt werden, mobilisiert das adaptive (anpassende) Immunsystem sofort die richtigen Abwehrzellen. D. h. ihr Körper ist darauf schon trainiert, um den Eindringling so schnell wie möglich zu eliminieren, da das Bakterium ja bereits bekannt ist. In diesem Fall werden Sie nicht krank, da bereits genug Immunstoffe aus den Lymphen gebildet worden sind.

Das „geistig-mentale“ Immunsystem

Das „geistig-mentale“ Immunsystem steht ständig in Verbindung von Ihrem „Selbst“ zu der kleinsten Veränderungen in unserem Planeten. Auch wenn Sie ihr geistig mentales Feld derzeit nicht bemerken, schwingt es gerade synchron auf der Welle der Erde mit. Es ist die „Schumann-Welle“. Der Grund zum Beispiel, warum die Schumann Frequenz von Jahr zu Jahr steigt ist ganz einfach: Unsere Erde wächst im UmfangDeshalb wächst auch die Schumann Frequenz. So einfach ist es! Auch wenn Sie darüber schon einmal etwas esoterisches darüber gelesen haben, hat die Schumann Frequenz nichts mit einem geistigen Erwachen zu tun. Der Mensch passt sich dieser Frequenz-Welle ganz einfach an, weil ihm und jedem anderen Lebewesen nichts anderes übrigbleibt. Er adapptiert. Er „schwingt“ mit. Alle Veränderungen des Erd-Magnetfeld-Systems werden von uns wahr genommen. Das geistig-mentale Immunsystem ist also anpassend und verändert das Gehirn und Nervensystem stets für eine neue Koordination. Nur bei „sprunghaften“ und magnetisch stärkeren Unregelmäßigkeiten reagiert das geistige Immunsystem sogar noch heftiger. Das heißt wir fallen durch erhöhte Wahrnehmung, Psychoaktivität oder Depressionen einfach mehr auf.  Erinnern Sie sich an ihre eigenen Erlebnisse oder an Dinge des täglichen Lebens: Ihr persönliches „Geistiges Immunsystem“ kann z. B. bevorstehende Wetteränderungen wie Regen oder Umweltgefahr riechen, oder wie bereits erwähnt magnetische Störungen wahrnehmen.

Die dendritische Zelle

Zwischen dem angeboren, dem adaptiven und dem geistigen Immunsystem gibt es die sogenannte dendritische Zelle. Diese Zelle vermittelt und übersetzt sozusagen Informationen zwischen allen bestehenden Immunsystemen. Nach Biologie und Evolution des Menschen kann auf diese Zelle auf keinen Fall verzichtet werden. Die dentrische Zelle hat nach unserer Evolution alle unsere unterschiedlichen  Immunsysteme über millionen Jahre miteinander zusammengeführt.

Merken Sie sich: Medizinisch betrachtet ist der Mensch ein reines Immunsystem und passt sich allen Lebensumständen ständig an. Ein gutes Beispiel für Anpassung ist z. B. ein Muskel der sich durch gezieltes Einzelmuskeltraining aufbaut. D.h. der Muskel adaptiert, er passt sich der Situation an.  

Bezogen und zusammengefasst und auf einen Planeten mit Masse heißt das, dass es klare Zusammenhänge zwischen den Intensitäten und Schwankungen des Erdmagnetfelds und der Bewusstseinslage des menschlichen Immunsystems geben muss, falls es diesen Fremdplaneten überhaupt gibt. Auf alle physikalischen Signale die im und äußeren Magnetfeld auftreten, reagiert der Mensch mit seinem angeborenen, adaptiven und geistigem Immunsystem. Wir sind in dem Feld der Erde nichts anderes als eine Antenne, die ständig Daten versendet und empfängt. Glauben Sie deshalb nicht alles was ihnen durch Politik, Medien und der Nasa erzählt wird. Bitte achten Sie im Falle des Falles auf Ihre persönliche Wahrnehmung und hören Sie auf sich selbst. Oder hören Sie auf ihre Mitmenschen, die besonders feinfühlig gegenüber diesen Dingen sind. Wenn etwas in unserer Erde stark gestört ist, oder von einer Störung betroffen wird, werden sie es ganz einfach „bemerken“. Unser Planet gibt alles, und ihr Körper besitzt alles dafür, um diese Dinge wahr zu nehmen. Er reagiert auf Wandel und Veränderung. Auch dann, wenn der Wandel Sie im ersten Schritt oft krank macht. Lernen durch Adaption (Anpassung) ist enorm wichtig für Sie, für mich und unsere Spezies, um überhaupt zu überleben. Seien Sie also froh, dass sie als Mensch ein Immunsystem aus diesen drei bestehenden Elementen besitzen. Es hilft Ihnen kranke, sowie schwere Zeiten körperlich durchzustehen oder sich physisch anzupassen.

Copyright by Goldständer Experiment

Let’s Play Evolution

Evolution ist Spielen

Ist der Mensch nur dafür da, um die „Wirtschaft“ zu retten?

 

 

 

 

 

Peng! Du bist tot…

Gehirnforschung, Manipulation und Bewusstseinskontrolle

Das System kennt Dich besser als Du Dich selbst

Hier die 10 Methoden, die Dich in Deinem Handeln komplett ausschalten

Wie die Gesellschaft und jeder einzelne manipuliert werden, zeigt sich in diesem Video. Man sollte es gesehen haben und auch regelmäßig ansehen, damit man nicht vergisst, dass die Manipulation jeden Tag auf Dich einprasselt. Auf eine gewisse Art und Weise werden wir alle manipuliert. Es passiert gegenseitig, bewusst oder unbewusst. Was sagst Du dazu? Erkennst Du dich wieder? Bitte teile Diesen Film unter Deinen Freunden.

Timewave Zero – Die Welt ist im Wandel

Adaption heißt Anpassung

Wandelt sich die Erde, so wandelt sich der Mensch

Die Novelty-Theorie wurde in den frühen 70er Jahren von Terence McKenna aufgestellt. Sie behandelt das Auftreten von Neuerungen auf der Welt im Bezug zum gesellschaftlichen Wandel. McKenna wurde 1946 geboren und starb 2000 an Hirnkrebs.

In den 60er Jahren fing er an, mit Drogen zu experimentieren, unter anderem LSD und Cannabis. Als er von seinem Bruder zu einem Selbstversuch in Form eines psychedelischen Experiments gedrängt wurde, hatte er nach eigenen Aussagen Kontakt mit einer göttlichen Stimme (Logos). Ab diesem Zeitpunkt beschäftige er sich intensiv mit dem I Ging und der Entwicklung seiner Timewave Zero.

Timewave Zero ist eine mathematische Formel, die dazu dient, „Ebbe“ und „Flut“ der Neuheiten auf der Erde zu errechnen. Die „Gezeiten des Fortschritts“ nennt man die Novelty Theorie (Novelty ist Englisch für „Neuheit“). Sie ist quasi ein Graph, der die biologische und kulturelle menschliche Entwicklung aufzeigt. Aufgebaut ist sie auf der King Wen Sequenz, welche aus Hexagrammen aus durchgehenden und unterbrochenen Strichen besteht.

Der Timewave Zero nach tritt am 21.12.2012 die Singularität ein.

Viele Menschen können es fühlen – Die Natur hat Gesetze

Die Timewave wurde mehrere Male überarbeitet, so gibt es nach der Entdeckung eines grundsätzlichen Fehlers eine überarbeitete Version, die Timewave One.

Auf dieser Webseite kann man sich eine Software herunterladen, die die verschiedenen Timewaves berechnet. So kann man den Stand der Neuheiten auf der Erde an jedem gewünschten Datum nachsehen.Nutzen Sie auch Brainyhistory, um die Ereignisse zu vergleichen.

Hintergründe und Fakten zum Timewave Zero

Bitte besuchen Sie auch Goldständers „Nullpunkt“ um Ihr Wissen zu verknüpfen