Goldständer Report 14.02.13

Sonne/Erde:  Das veränderte Sonnenlicht macht Permafrost zur CO2 Schleuder – Auch aus diesem Artikel ist gut zu erkennen, dass die Erde ihren ganz eigenen Stoffwechsel hat. Sie verstoffwechselt Sauerstoff zu CO2. Warum sie das macht? Sie hat es schon immer getan, der Mensch selbst war noch nie ein Klimatreiber.  Der Verstoffwechslungsprozess zu CO2 ist im Galaktischen Sommer seit vielen Jahren um einiges höher. Gleichzeitig ist es aber auch die kosmische Strahlung die dadurch stärker eintritt. Dieser Artikel weißt uns indirekt darauf hin, dass das Stoffwechselverhalten der Erde im Galaktischen Sommer ein anderer ist. Sauerstoff zu CO2 verbraucht sich nun immer schneller. Der Mensch kann gegen diesen äußeren galaktischen Einfluss nichts tun.  Jedoch tut die Politik dafür alles, dass der Mensch dafür zahlt.  Aus Stroh machen sie Geld!

Weiterlesen

Advertisements

Goldständer Report 11.02.13

Amerika: Wintersturm Nemo hinterlässt Chaos pur

Weiterlesen

Goldständer Report 08.02.2013

Indonesien: Luftaufnahmen die zeigen, dass sich viele Küstengebiete völlig neu bilden werden. Teile von Jakarta waren bereits über Jahre zu stark vom Wasser betroffen – MUST LEARN

Weiterlesen

Goldständer Report 06.02.13

Pazifik: Die Santa Cruz Inseln werden mit Magnitude 8,0 überrascht

Weiterlesen

Goldständer Report 05.02.13

Welt: Der Erdbebenreport des Tages

Australien: Das Wasser in Queensland steht – die Menschen weichen

Australien: Land unter – viele junge Familien machen sich nun Sorgen um die Nahrung und Ernährung, viele haben alles verloren

Neuseeland: Blitzfluten in den Straßen nach starkem Regen

Deutschland: Durch den Regen der letzten Tage gab es Hochwasser (Neackar & Rhein) – die Lage jedoch entspannt sich, die Pegelwerte können die Tage wieder steigen.

Afrika: Über 150.000 Menschen fliehen in Mosambique vor dem Wasser – sie alle haben alles verloren! Die Stadt Chókwè wurde bis zu zwei Meter überflutet…

Afrika: Die Weltbank hat Mosambique 37 Millionen Euro zugesagt – Nun sollte jeder wissen, warum Geld gedruckt wird!?

Welt: Ernteausfälle belasten Versicher wie nie zuvor – kein Wunder bei dem „Welt-Wetter“

Weiterlesen

Goldständer Report 04.02.2013

Österreich: Der Wasserpegel der Donau steigt, echte Gefahr ist jedoch erst ab 7,70 Metern zu befürchten

Deutschland: Auch in Regensburg wird Hochwasser erwartet

Deutschland: Das letzte schwere Donauhochwasser war 2002   – also  wieder vor ca. 11 Jahren! Der Solarzyklus der Sonne schlägt regelmäßig zu. Ebenfalls beachtenswert ist aus dem Wikipedia-Auszug das Solarzyklusjahr 1954.

.

Goldständer Lese- und Lerntipp:  

 Wie die Sonne „Wasser“ enstehen lässt 

2012/13 und der Solarzyklus der Sonne

Der 11 jährige Solarzyklus der Sonne und sein Einfluss auf den Finanzmarkt

Das Wetter und der menschliche „Bewusstseinssprung“ von 1815 

Galaktischer Sommer – Der Universum hat einen Auftrag

Chemtrails – wieso, weshalb, warum?

Goldständer Report 03.02.2013

Liebe Leser,

im Goldenen Faden geht es nun weiter! Ich brauchte mal ’ne kleine Auszeit.  Hier der Goldständer Report von heute:

Südafrika: schwere Überschwemmungen in Mosambique – über 11 Millionen Euro werden für die Hilfen benötigt. Ein Grund, warum man bei uns ständig Geld druckt.  Durch die stets steigenden Wetterkatastrophen, wird die Nahrung leider immer  knapper. Wobei der Bedarf jedoch bleibt, bzw. weltweit steigt. Folge: Wir sitzen stets in der Inflationsfalle!

Südafrika: Mosambique lahmgelegt – sei benötigen dringend Trinkwasser – die Regierung behauptet, sie hätte alles unter Kontrolle. Doch man höre die Worte im Interview: „Nichts gegen das Hochwasser kann man tun“ –   Jetzt brauchen auch sie alles neu! Das heißt sie benötigen Hilfsgüter, Nahrung, Fahrzeuge und alle möglichen Konsumartikel.  Das stärkt die Wirtschaft in Europa! Ein Grund warum hier bei uns nichts „abkackt“.

Japan: Magnitude 6,9 in Hokkaido – Gott sei Dank gab es keine Probleme mit Atomkraftwerken (so sagt man zumindest)

Pazifik: Magnitude 6,1 Santa Cruz Island

Pazifik: In Indonesien bricht der Paluweh Vulkan aus – eine 13 km hohe Aschewolke bildet sich.

Australien: das schlechte Wetter und die Überschwemmungen in Queensland halten an 

Australien: schwierige Zeiten, sie wollen es alleine durchstehen

Australien: Noch mehr Bilder aus Queensland

Australien: In Zentralqueensland (Rockhampton) steigt das Wasser – bis Dienstag wird es keine Besserung geben

Deutschland: Hochwasser auch an der Donau

Sonne: starke solare Radiostrahlung, sogar so stark dass man es hören konnte 

Welt: 3 Minuten News – Die Sonne ist recht aktiv. Folge: Der Regen in Europa hält in den nächsten Tagen an.

.

Hinweis: Die täglichen Reporte werden von nun in einer BETA Phase einzeln gepostet.  Abboniere einfach diesen Blog und Du wirst immer und sofort per Email informiert sein. Wenn Du einen Überblick haben willst, was in der Vergangenheit weltweit passiert ist,  so besuche bitte in der Gesamtübersicht den Goldenen Faden.