Achtung! Das EEG Gesetz muss weg – Kein Bürger-Geld mehr für diesen Strom

Warum, und was zum Teufel ist das EEG? 

Energie, d.h. hauptsächlich Strom, ist noch vor Löhnen und Gehältern der  wichtigste national verantwortete Kostenbestandteil unserer Wirtschaft. Strom verbürgt den heutigen Wohlstand. Im Wohlstand steht Deutschland in der Europäischen Union (noch) mit an der Spitze. Kaum jemand in unserem Land wird diesen Wohlstand zurückdrehen wollen. Aber die Stromkosten  in Deutschland sind inzwischen 1,7 mal (!) so hoch wie z.B. in Frankreich, doppelt so hoch wie in den USA. Ursache für diese Situation ist das EEG, das Gesetz zur „Einspeisung erneuerbarer Energien“, das den Betreibern von Windstrom- und Voltaik-Anlagen absurd hohe Erlöse und eine Abnahmegarantie gewährt.
Wir wollen erreichen, dass diese deutschen Stromkosten wieder drastisch gesenkt werden und nicht wie ansonsten zu erwarten, weiter rasant steigen!
Nur durch den Stopp dieser Subvention hört die Installation der Windkraftanlagen auf, durch die ca. 5% unserer Mitbürger persönlich massiv betroffen sind durch die bekannten Schäden  für Gesundheit, Wohlbefinden und auch Eigentum – siehe dazu z.B. auf den einschlägigen WEB-Sites der Europäischen Organisation EPAW.
Diese Bürger führen einen verzweifelten, meistens aussichtslosen Kampf um ihre Gesundheit und ihr persönliches Eigentum und auch ihnen kann letztendlich nur durch den Stopp der Subvention nachhaltig geholfen werden. Die Verhinderung eines Windparks im eigenen Dorf treibt Investor und die die Vorgaben der Bundespolitik umsetzenden Verwaltungsinstanzen nur ins Nachbardorf. Damit ist letztendlich dem Gemeinwohl nicht geholfen und die Antiwind-Bürger-Initiative wird nur als NIMBY diffamiert.

Erfahre mehr und lies weiter unter: http://www.stromlüge.de/

Werbeanzeigen

Der Zusammenbruch des alten – warum die alte Zeit gehen muss

Evolutionszyklus – Unser Geist schafft die Materie völlig neu!

 

Für 2012 haben viele, unter anderem Dieter Broers, einen positiven Wandel im individuellen wie kollektiven Bewusstsein in Aussicht gestellt. Eine Zeitenwende wurde prognostiziert, die den materiellen Fetischismus und globale Machtstrukturen auflöst, die Menschheit würde eine neue Bewusstseinstufe erreichen. Bislang ist davon nichts zu spüren, die Welt scheint derzeit eher in ein vollendetes Chaos zu gleiten.

Martin Strübin leitet spirituelle Seminare und hat sich mit den globalen Herrschaftsstrukturen befasst. Im Interview mit Michael Leitner ordnet er die aktuelle Lage und ihre historische Vorgeschichte in die Zyklen-Lehre des Maya-Kalenders ein. Seine Message: Ohne die aktuelle Zuspitzung ist keine Wende in der individuellen wie globalen Entwicklung möglich. Das Alte müsse zerbrechen, damit das Neue wachsen kann: Wir sprengen die von Kirche und Wissenschaft etablierte rein physische Welt. Wir entdecken, dass wir primär Geist sind und nicht das winzige körperliche Ich, auf das wir uns haben reduzieren lassen, um besser beherrschbar zu sein.
(Laufzeit 65 Minuten)

Info zu Martin Strübin: www.Blaubeerwald.de     Website von Michael Leitner: www.Lichtfilm.net

Fundamentaler Wandel: Das Universum hat einen Auftrag

Wissen für Goldständer Freunde

Resonanz und morphologische Programme: Wir alle sind Teil der selben Sache

 

Goldständer hat für Sie ein Jahr lang recherchiert und viele Hintergründe entdeckt. Nehmen Sie sich Zeit – Das zusammengestellte Wissen ist Opensource

2012 und die große Veränderung – lesen Sie mehr über den „Galaktischen Sommer“. Er zeigt sich nun immer mehr – Bitte lernen und verknüpfen Sie ihr Wissen. Es betrifft uns alle!  

 

Was wäre die Erde ohne Mond?

Der Mond hält die Erde stabil

Teil 1

_____________________________________________________________

Teil 2

_____________________________________________________________

Teil 3

_____________________________________________________________

Teil 4

_____________________________________________________________

Ist der Polsprung das „neue“ Europa?

Was ist in der Welt und Europa eigentlich los?

Stoppt EU-Schuldenunion (ESM-Vertrag)! auf www.abgeordneten-Check.de
Die EU droht sich in eine schuldenbasierte Transferunion, eine Haftungsgemeinschaft, zu verwandeln. Außerdem soll das Haushalts- und Budgetrecht der nationalen Parlamente an einen EU-Gouverneursrat abgegeben werden. Grundlage hierfür ist der erst vor kurzem bekannt gewordene Vertragsentwurf zum sog. „Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM)“, über den die Mitglieder des Deutschen Bundestages vermutlich nach der Sommerpause noch 2011 entscheiden werden. Deutsche Steuergelder sollen für die Schuldenpolitik anderer EU-Länder geradestehen. Wir sollen arbeiten, damit die Banken keine Verluste machen. Dem Steuerzahler wird Zwangssolidarität verordnet. Die Banken sind auf freiwilliger Basis dabei. Uns Bürgern gesteht man diese Freiwilligkeit nicht zu. Wir müssen zahlen. Der ESM-Vertrag darf deshalb den Deutschen Bundestag nicht passieren! http://www.abgeordneten-check.de/karte.html?c=69

Der Dicke Mann und die Badewanne

Nur Massen bewegen Massen

Nur Planeten mit Masse bewegen Massen! Nach Gesetzmäßigkeiten muss die Wasserverdrängung auf der Erde ähnlich, oder sogar noch heftiger sein, als das Tidenverhalten zwischen Erde und Mond! Wir werden es als erstes an einem weltweit erhöhtem oder gesenkten Meeresspiegel, oder gar gestörten Ebbe und Flutverhalten bemerken. Dies ist eine energetische Wechselwirkung die bei Planeten mit Masse, auf unsere Erde einwirken muss. Kurz gesagt: Wasser ist das erste Element, das in Bewegungsanomalie für uns Menschen erkennbar nachgibt. Wenn Sie an der Küste leben, werden Sie einer der ersten Zeugen sein.

21.12.2012 – Unser Planet steht vor großen Veränderungen – erfahren Sie schon jetzt was passiert

 

Besuchen Sie einen Goldständer Vortrag in Ihrer Stadt

Geschützt: Die Erde umkreist die Sonne anders als wir dachten – Artikel gesperrt!

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Geschützt: Das Methusalem Projekt

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein: