Freie Energie: Der Aufstand des Gewissens! Der Mensch und sein „virtuelles“ Wasser

.

Mehr über virtuelles Wasser unter: http://www.virtuelles-wasser.de

Werbeanzeigen

Aluminiumvergiftungen durch Kapselkaffee?

Jährlich werden Milliarden an Kapselkaffees abgesetzt. Gemahlener Röst-Kaffee wird dabei in Aluminiumkapseln portioniert und in speziellen Kaffeemaschinen zubereitet. Die komfortable Zubereitung mit Kapseln (und Pads!) beschert allen Beteiligten (Hersteller und Handel) seit einigen Jahren zweistellige Zuwachsraten.

Der Einzelportionsmarkt (aktuellere Zahlen liegen leider nicht vor):
Allein Nespresso (Nestlé) verkaufte im Jahr 2006 etwa 3 Milliarden Kaffeekapseln in 38 Ländern. Damit ist das Unternehmen der drittgrößte Kapselverkäufer (11 %). Marktführer in diesem Segment ist Sara Lee mit Pads (40%), gefolgt von Lavazza (12%). Auch kleinere Kaffeekapsel-Wettbewerber, wie Kraftfoods mit Tassimo oder Tchibo mit seinem Kapselsystem Cafissimo sehen sich auf der Erfolgsspur (Zahlen lt. Studie von Evalueserve/2005).

Der Zufall… oder ein Besuch beim Arzt

Weiterlesen

Abgeschrieben! Wehe wenn das raus kommt…

Freie Energie Revolution Nr. 9

Goldständer-david-goliath

David gegen Goliath – Tablett PCs zeigen uns bereits den Weg in Freie Energie

Der PC frisst zu viel Strom! Auch dann wenn der Computer sich im Standbymodus befindet. Wenn man mal nachrechnet frisst ein Durchschnitts-PC gute 250 Watt. Daher gilt hier: Ist der Computer nicht in Gebrauch, sollte man ihn gefälligst herunterfahren. Der Umstieg auf einen Laptop kann sich hier schon lohnen, denn dieser verbraucht im Schnitt weniger als die Hälfte der Energie des sperrigen PCs. Noch weniger verbrauchen sogar die Tablett PCs wie das Ipad, das Samsung Galaxy Note, oder sogar ein internetfähiges Smartphone. Ich selbst poste diesen Beitrag gerade von einem Tablett PC. Durch die richtige Computerwahl lassen sich damit gut und gerne 100 Euro pro Jahr einsparen. Also: schmeiß endlich den alten Rechner raus und steig um auf ein Tablett PC. Es ist in diesen Zeiten wirklich wichtig, so wenig Strom wie möglich zu verbrauchen. Energie für uns alle soll billiger werden, und zu besten Umständen sogar „Frei“ werden.

Übrigens: Dein Tablett PC oder Dein Smartphone kannst Du ganz bequem per USB Kabel und einer Powerbank aufladen. Die Powerbank hingegen kannst Du wiederum in Deinem Auto am Zigarettenanzünder aufladen, oder sogar von Deiner ersten kleinen Solaranlage für 50 Euro. Freie Energie selbst zu erzeugen ist in den ersten Schritten und Deinen ersten Handlungen gar nicht so teuer. Dies ist ein entscheidender Schritt um den Stromkonzernen die Kampfansage zu erteilen. Wer wird in Sachen Energie wohl gewinnen? Ist es David oder ist es Goliath?

Freie Energie Revolution Nr. 8 – jetzt wird es spritzig!

Goldständer-Auto

Wir sparen uns ab jetzt das Auto, und wir sparen uns auch das Benzin…

Internet-Portale wie z. B. Mitfahrgelegenheit bieten Dir eine hervorragende Gelegenheit günstig von einer Stadt in die nächste Stadt zu kommen. Von Hannover nach Hamburg ca. 10 Euro, Von Hamburg nach Berlin ca. 15 Euro, Von Stuttgart nach München ca. 13 Euro, von Köln nach Düsseldorf im Durchschnitt 7 Euro. Auch super daran: Wenn Du ein Handy hast, kannst Du gleich das entsprechende „App“ runterladen. So weist Du immer wie, wo und mit wem Du in Deine Stadt zurückkommst. Da lacht das Herz. Die Mitfahrangebote sind gigantisch groß und sie werden immer größer. Schön, dass es für alle Mitfahrgelegenheiten bereits Handy-Apps gibt.

Hurra! Möge die Freie Energie Party beginnen

Hast Du selbst ein Auto? Prima! Dann meld Dich doch gleich bei Mitfahrgelegenheit an. Hier kannst Du, wenn Du ein Auto besitzt und oft zwischen zwei Städten unterwegs bist stets ein paar Reisende mitnehmen. Gleichzeitig spült es ein paar Benzin-Euros in die Tasche. Eine Win-Win Situation für den Reisenden und Mitreisenden! Wie Du siehst: Um an Freie Energie zu kommen, muss das hässliche alte Benzin erst durch treffliche Handlungen abgeschafft werden. Gegen dieses Handeln im Reiseverkehr sind dem Staat und auch den den Ölkonzernen einfach die Hände gebunden.

Folgend ein paar gute Carsharing Seiten, die uns helfen das alte System wie einen alten Teppich gründlich auszuklopfen. Vorab solltest Du auch wissen: „Ein Auto zu mieten, ist bereits billiger, als ein Auto zu besitzen!“

Außerhalb der Stadt – Der günstige Langstreckenläufer 

Für lange Autobahn-Strecken empfehle ich Dir für ganz Deutschland: Mitfahrgelegenheit.de (Nutze ich auch recht oft. Mitunter auch BlaBla-Car. Hier gilt die Faustregel: Hundert Kilometer mitfahren kosten ca. 5-6 Euro. Hab dadurch schon in so manch einem Sportwagen mitfahren dürfen.  Hier gibt es bereits mehr als 750.000 Fahrangebote. Für wenig Geld und mit großer Geschwindigkeit geht es nun von Stadt zu Stadt. Die Deutsche Bahn kann mich mal! Sie war stets zu spät, immer zu teuer und es war oft zu eng und stickig. Tja, das war’s dann wohl – die Autohäuser und die Tankstellen bekommen von mir ab jetzt auch kein Geld mehr! So und nun gebe ich das Öl für Euch alle frei! Kümmert euch darum, so dass es keinen Wert mehr hat. Hier gehts zu: Mitfahrgelegenheit. Hinweis für alle Smartphone Nutzer: Einfach nach „Mitfahrgelegenheit“ im App-Store suchen. Entspannt Reisen lässt sich ganz bequem auch mit dem Bus! Empfehlen kann ich Dir MEINFERNBUS , oder Flixbus (in den günstigen und bequemen Bussen von Flixbus gibt’s sogar WLAN für den Powersurfer)

Innerhalb der Stadt – Der günstige Kurzstreckenläufer 

Für das innerstädtische Carsharing „für ein paar Cents und Euros“ empfehle ich Dir: Car2go, DriveNow, QuicarTamyca, Greenwheels

.

Und nun gib Gas! Werde auch Du ein wahrer Held – was Du jetzt noch dafür brauchst ist nur das entsprechende „Handy-App“ und die Fähigkeit Dich in einem Mitfahrerportal anzumelden. Aktiv fahren oder passiv mitfahren kann jeder. Geld damit verdienen auch! Kehren wir die schlechten Energien doch endlich um, und richten sie nun auf das alte System. Jetzt geht der Spaß erst richtig los. Dein Auto wird jetzt zur Waffe! Wir holen uns jetzt Freie Energie für alle.

.

Wenn Du selbst wissen willst, wie Deine Freunde diese Handlung bewerten, so empfehle diese kleine Revolution bei Facebook oder per Email einfach weiter. Bitte schau nach einiger Zeit wieder hier rein, um zu erfahren welche Meinung unsere Mitmenschen vertreten, und auch ob sie bereit sind sich in Richtung Freie Energie zu wandeln.

Goldständer Report 30.03.13 – 04.04.13

Welt: 3 Minuten News

Argentinien: schwere Überschwemmungen in La Plata – 33 Menschen getötet  – der Regen dauerte nur 2 Stunden. Das Wasser kam zu schnell. Dadurch fließt es nur langsam ab. Stromausfälle haben sie auch!

Argentinien: Noch mehr Bilder der Überschwemmungen – Must See

Weiterlesen

Freie Energie Revolution Nr. 7

ofen-goldstc3a4nder1

Abschalten anstatt einschalten. Das Zerkochen auf dem Herd zerstört nach dem falschen Ernährungsprinzip zu viele Aminosäuren, Vitamine und auch wichtige Enzyme. Damit ist jetzt Schluss. Um an Freie Energie zu kommen, schalten wir nun den Elektroherd komplett aus, um uns auch diese Energie in diesem Jahr zu sparen. Damit steigen wir aus unserem alten Essverhalten aus und ernähren uns nur noch nach dem Freien Energie Prinzip. Tote und zerkochte Nahrung ist und war auch stets einer der Gründe, warum wir nie richtig satt und vielleicht auch krank wurden. Das Freie Energie Ernährungsprinzip eignet sich auch vorzüglich, um für den Sommer in Form zu kommen. Die Abschaltung des Herdes, bzw. die Umstellung der Ernährung auf bessere Nahrung ist also ein wichtiger Schlüssel für die Win-Win-Situation für alle. Du musst es ja nicht gleich so ernst nehmen und auf alles verzichten. Das wäre völliger Blödsinn. Mach nur einen Anfang und nutze den Herd weniger als jemals zuvor. Die Supermärkte werden damit gezwungen sein ein verbessertes und gesünderes Nahrungsangebot dem Konsumenten zur Verfügung zu stellen. Sie müssen etwas verändern, nur weil Du Dich veränderst. Und es spart auch viele Kilowattstunden an Energie. Kurz: wenn Du gesellschaftlich etwas verändern willst, bleibt der Ofen einfach aus.

Goldständer will’s wissen.

Egoistisch dürfen wir in diesen brisanten Zeiten ruhig einmal sein. Wenn Du selbst wissen willst, wie Deine Freunde diese Handlung bewerten, so empfehle diese kleine Revolution bei Facebook oder per Email einfach weiter. Bitte schau nach einiger Zeit wieder hier rein, um zu erfahren welche Meinung unsere Mitmenschen vertreten, und auch ob sie bereit sind sich in Richtung Freie Energie zu wandeln.

Vielen Dank!

Freie Energie Revolution Nr. 6 – Es werde Licht! Nie wieder Steckdose

 

Wir kaufen uns Freie Energie in kleinen und erfolgreichen Schritten!

Ich liebe diese kleinen USB Helferlein. Mit dieser Solar-Lampe bist Du ganz weit vorn! Dieser neue Freund hat eine recht helle Lichtausbeute und lässt sich per Solar oder per USB Powerbank immer wieder aufladen. Es werde Licht! Dieser Freund ist auch hell genug und Du kannst es überall mit hinnehmen. Wenn Dein USB Freund erst einmal aufgeladen ist hast Du bis zu 12 Stunden angenehmes Licht. Gut daran auch der Magnetkippschalter! Du bestimmst wann Strom fließt und wann nicht! Das Stück Freie Energie bekommst Du extrem günstig geschossen. Ich habe mir gleich 2 Stück bestellt! Anstatt 29,90 nur 14,90 -Kaufquelle: Pearl oder hier bei Ebay 

Gib mir ein Zeichen, wenn Du nun Deinen Weg gefunden hast. Hinterlasse hier einfach Nachricht, damit alle Leser wissen, dass es los geht. Zieh endlich Deinen alten Lichtstecker aus der Wand und mach das alte Licht nicht wieder an! Möge die Freie Energie Party für uns alle endlich beginnen.

Freie Energie Revolution Nr. 5 – USB Geräte verlangen bereits nach Freier Energie

Du willst ein erstes Stück Freie Energie? Prima, dann bist Du hier jetzt richtig und erfährst wie Du den Energiekonzernen ein erstes Stück Energie klaust. Sei so frei und besorg Dir Deine ersten kleinen Waffen! So gehst Du vor: hier die ersten Zutaten…

USB Freund 1) Eine kleine Powerbank – (Aber ein wahrer Powerzwerg – er reicht unter guten Umständen für 4 bis 5 Aufladungen für Dein Handy und ist mit seinen USB Anschlüssen so groß wie ein Feuerzeug) bei Amazon ca. 16 Euro
(bitte Bild anklicken, um zum Produkt zu gelangen)

USB Freund 2) Eine größere Powerbank (Das ist ein echter Schinken! Diese Powerbank ist zum Aufladen etwas für Autofahrer. Sie reicht mit den USB Anschlüssen für bis zu 10 Aufladungen für Dein Handy oder Tablett PC, wie z.B. Ipad, Samsung Galaxy Note, etc. – Kosten ca. 70 Euro)
(bitte Bild anklicken, um zum Produkt zu gelangen)

USB Freund 3) Zum Aufladen brauchst Du jetzt nur noch ein USB Stöpsel für den Zigarettenanzünder Deines Autos – Kosten ca. 5 Euro

(bitte Bild anklicken, um zum Produkt zu gelangen)

USB Freund 4 – Ein Solarpanel

Und wenn ein wenig mehr Geld angespart ist vielleicht eine erste kleine Mini-Solaranlage mit USB Anschluss. Ich persönlich habe mir dieses Modell geholt. Es ist immer dabei und Zusammengeklappt so klein wie eine DVD Hülle. Es verschwindet in jeder Tasche!

A-Solar AP100 Solar Panel Netzteil (4 Watt, USB) <- bitte anklicken)

USB Freund 5 – Eine USB Steckdose

Sehr nützlich wenn man mal unterwegs ist und Zugriff auf fremde Steckdosen hat. Wie z.B. Restaurant, Hotel, Arbeitgeber, Sport, Oma, Opa, Eltern usw. (Hinweis: den Arbeitgeber immer vorher fragen)

Bring Deine ersten USB Freunde nun zum laufen und mach der Freien Energie endlich Beine!

So nun hast Du ein paar entscheidende kleine Helfer, um nun erste Freie Energie zu „erzeugen“. Zu schlechten „Sonnenzeiten“ lädst Du die Powerbank im Auto per Zigarettenanzünder oder an fremden Steckdosen auf. Und zu guten Sonnenzeiten lädst Du Deine Helfer per Solarenergie, oder per Dynamoenergie des Fahrrades auf. Und siehe da: Mit diesen kleinen USB-Helfern entziehst Du nun den Energiekonzernen ein erstes Stück Energie. Adapterstecker und Kabel sind für Dein Handy oder für Dein Tablett PC oder Kamera fast immer dabei. Da lacht das Herz, da lacht die Sonne. Denk aber nicht nur an Dich! Denk auch mal an Ostern und an Freunde die Du gern hast. Freie Energie ist für alle da!

Noch ein Tipp: Ich habe mir im Nachhinein noch weitere von den kleinen schmalen Powerzwergen gekauft. Man kann hier kleine USB Lampen anschließen. Bei Ebay gibt es recht vernünftige mit guter Lichtausbeute. Sie sind ganz und gar nicht mehr so funzelig wie früher. Und das gute daran: Sie haben auf dem Kopf des Lichtes einen Ein und Ausschalter! Du bestimmst durch das an und ausschalten also selbst wann der Strom fließt, ohne den Stecker ziehen zu müssen. Freies und mobiles Licht für alle.

Du kombinierst also USB-Freund 1 (siehe oben) mit solch einem USB Licht.

led.schwanenhals.usb.5

(gibt es hier bei Ebay zu kaufen)

Zeig der Freien Energie Dein freundliches Gesicht und handle!

Ich wünsche Dir viel Spass mit Deinen neuen USB Freunden. Freie Energie für alle.

Freie Energie Revolution – Ja das kann ich auch!

Freie Energie Revolution Goldständer Kopie

.

Wo Worte nicht mehr helfen, da helfen nur noch Taten!

Mit dem QR-Code im Bild kommt jeder Smartphone Nutzer ganz rasch zur Freien Energie Revolution für alle. Hast Du selbst ein Handy, oder ein Tablett PC mit einem QR-Code App? Prima! Dann probier es doch gleich einmal aus, und halte die Kamera Deines Handys einfach auf den kleinen Code. Dieses Bild steht jedem Menschen zum download kostenlos zur Verfügung, der Freie Energie für alle Menschen haben will. Druck es Dir einfach aus! Es ist auch für alle diejenigen „gemacht“ die eine eigene Internetseite betreiben.

.

Viel Spass damit!