Gott ist in unseren Neuronen

Realisiere es: Der Bewusstseinssprung ist die mathematische Konsequenz eines gemeinsamen Gedankens

Youtube Quelle:      Oder: www.athenism.net

Werbeanzeigen

Elektrische Fische: Der Glaswels weiß, wann Planet X kommt!

Was denn, Sie sind noch kein Aquarianer?

Dann sollten Sie es ganz rasch werden! Denn der Glaswels reagiert besonders heftig und  auf kleinste „erdmagnetische Veränderungen“, da er besonders sensible, elektrische Sinnesorgane besitzt. Sein verhalten wird im Falle des Falles deutlich auffällig sein. Damit können Sie selber prüfen ob es Planet X oder ander äußere Einflüsse gibt, die sich auf unsere Erde einwirken.

Die Fähigkeiten des Glaswels

Im trüben Wasser und bei Nacht ist es schwierig sich für ihn zu orientieren. Er produziert  deshalb elektrische Felder, um zu „sehen“. Dabei kann er mit Hilfe von diesen elektrischen Feldern nicht nur Artgenossen, mögliche Beute und Räuber erkennen, sondern er ist sogar in der Lage, Materialien zu unterscheiden. Das elektrische Feld verformt sich dort, wo es auf ein Objekt mit einer andern elektrischen Leitfähigkeit als das Wasser trifft, etwa einem Stein oder einem Tier. Es gibt auch andere Fische (der Nilhecht oder Elefantenrüsselfisch, ein Süsswasserfisch), die bereits eine Verzerrung von weniger als 1 Prozent wahrnehmen können. Der Glaswels kann also nicht nur das Objekt dreidimensional erfassen, sondern auch die Distanz erfassen und es hinsichtlich Form und elektrischen Eigenschaften katalogisieren. Das Seitenlinienorgan dieser Fische wurde umgewandelt, um die Fähigkeit zur Elektroortung zu erlangen. Dabei wurden die Haarsinneszellen umgewandelt, die haarigen Fortsätze gingen verloren und die Sensoren wurden tiefer eingelagert. Deshalb ist dieser Fisch so sensibel.

Der Glaswels reagiert als erstes auf elektromagnetische störende Felder

Die ampullären Rezeptoren einerseits, welche direkt mit dem Außenmedium in Verbindung stehen und besonders auf die Rezeption niederfrequenter elektrischer Felder ausgelegt sind, wie sie auch in der Regel von anderen Quellen erzeugt werden. Man findet diese ampullären Organe bei vielen Fischen, die eigentlich selbst keine Spannung aufbauen können und damit die sogenannte passive Elektroortung betreiben. Andererseits gibt es noch die tuberösen Rezeptoren, welche speziell auf die Rezeption hochfrequenter Spannungsfelder ausgelegt sind. Spezies, die ein elektrisches Organ (Elektroplax) besitzen und selbst Signale zur aktiven Elektroortung und Kommunikation erzeugen, besitzen zusätzlich auch diese tuberösen Rezeptoren. Aber nicht nur die Wahrnehmung elektrischer Felder wird bei vielen Spezies über den Einsatz mehrerer verschiedener Rezeptoren ermöglicht, sondern auch bei der Erzeugung ist uns heute
wenigstens eine Spezies, nämlich der Zitteraal (Electrophorus electricus) bekannt, der mehrere Elektroplax besitzt und damit sowohl starke als auch schwache elektrische Felder erzeugen kann.

Der Themenkomplex „elektrische Fische“ zeigt, dass es andere Sinnesorgane als die dem Menschen zugänglichen gibt, die weitere Informationen und Reize der Umwelt liefern
können. Die aktive Elektrolokation ist in gewisser Weise mit dem „aktiven Hören“ der Fledermäuse vergleichbar. Zukünftige Untersuchungen auf diesem Gebiet beschäftigen sich mit der zentralnervösen Weiterverarbeitung der rezeptierten Signale, um vielleicht sogar eines Tages „die Sprache der Fische entschlüsseln zu können“.

Fische sind ein entspanntes Hobby

Ebenso werden Sie an Ihren neuen Freunden feststellen, wann es einen plötzlichen Polsprung oder eine Polverschiebung gibt. Wenn Sie bereits ein aufmerksamer Aquarianer sind, und ggf. Verhaltensstörungen ihrer Lieblinge erkennen, so nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf. Sorgen Sie sich bis zur Ankunft von Planet X um ein entspanntes Hobby.

 

Connecting Dots / Wissen verknüpfen

Vergessen Sie Planet X – Es ist der galaktische Sommer, der die Erdbeben verursacht

 

 

.

Fingerabdruck: Wer Angst verkauft, regiert die Welt

Adé Bewusstseinssprung – We love to Entertain you – Die Macht der Medien

Resonanzgesetz: Der Magnetismus, der uns in der Zange hält!

 

Selbstbestimmung: Der kleine Bewusstseinssprung in Dir, ist der große Bewusstseinssprung für die Menschheit

Selbstvergebung, Bewusstsein, bewusstes Sein, Bewusstseinssprung

Das Leben reaktivieren in neuer Eigenverantwortung und Selbsterkenntnis

Oder: Hab einen Plan, sonst wirst du zum Plan eines anderen…

Danke Bastian Neumann

„Wenn man aber ganz genau hinsieht leben wir doch in einer Welt und einer Gesellschaft die geprägt ist von der Ablehnung eigener Verantwortlichkeit auf der einen Seite, und einem immer wieder propagierten und verherrlichten Drang zur Eigenständigkeit, zur Individualisierung, zur Selbsterhöhung auf jede nur erdenkliche Art, einem Zwang zur Verherrlichung der eigenen Person auf der anderen. Und darin wird eine Existenz angestrebt, die sich voll und ganz nur in den Köpfen der Protagonisten abspielt, die sich ausschließlich mit Selbstverwirklichung und Selbst-Befriedigung befasst und für die es keinerlei Konsequenzen oder etwa Pflichten, sprich, Verantwortungsbereiche geben soll. Und das System hält entsprechend immer wieder die hypnotisch wirkenden Botschaften und Substanzen in Form von Unterhaltungselektronik, gesellschaftlich verträglichem Drogenkonsum und andere Verlockungen der Einbildung bereit die notwendig sind, um die Menschen von der Realität, den tatsächlichen Auswirkungen und Konsequenzen ihrer Lebensweise, abzulenken. “

Youtube Quelle:         Blog: http://bastianslifeblog1.blogspot.com

Genickbruch!? Wir alle sind Christian Wulff

Christian Wulff bestätigt die Notwendigkeit des gleichgerechten Geldsystems

Das sich selbst vernichtende System

Sucht und künstlicher Wohlstand – Wir alle sind Mitschöpfer und Mittäter

Wir haben das System der Ausbeutung und Ignoranz zum Zweck des vordergründigen Eigennutzes akzeptiert und unsere Leben in seinen Dienst gestellt. Wenn wir das weiterhin erlauben und akzeptieren, und nicht endlich unseren Verstand und unsere Vernunft benutzen um das Leben, unser Leben, zu befreien, dann haben wir uns selbst aufgegeben und sind nicht einmal mehr Menschen.

Youtube Quelle: 

Fukushima und kein Ende

Wissen für Goldständer freunde

Das Tsunami Trümmerfeld aus Fukushima erreicht nun die kanadische Küste

Mehr Infos über den radioaktiven Müll: http://www.n24.de – Youtube Quelle: 

Wissen für Schnellvergesser: Alles außer Kontrolle durch extrem Dicke Dinger!?

GOLDSTÄNDER ERDBEBENREPORT 2011

Die Welt ist im Wandel – Wie oft hat es in Japan letztes Jahr gekracht!?

 

 

Erschreckend: Noch dickere Dinger finden Sie im Goldenen Faden

 

Fundamentaler Wandel: Das Universum hat einen Auftrag

Wissen für Goldständer Freunde

Resonanz und morphologische Programme: Wir alle sind Teil der selben Sache

 

Goldständer hat für Sie ein Jahr lang recherchiert und viele Hintergründe entdeckt. Nehmen Sie sich Zeit – Das zusammengestellte Wissen ist Opensource

2012 und die große Veränderung – lesen Sie mehr über den „Galaktischen Sommer“. Er zeigt sich nun immer mehr – Bitte lernen und verknüpfen Sie ihr Wissen. Es betrifft uns alle!  

 

Kosmischer Download

Schafft der Mensch der Galaxie gerecht zu werden?

Noahs Flut

Wissen für Goldständer Freunde

Gab es die große Sintflut?

 

Open Minded

Bewusstseinskontrolle

Brainwashed – Wenn im Kopf nur Müll entsteht!